"Das Geheimnis der Feenflügel" mit Stefanie

Stefanie Heinzmann in "Das Geheimnis der Feenflügel"

Stefanie Heinzmann in "Das Geheimnis der Feenflügel"

Disneys neustes Kino-Abenteuer «Das Geheimnis der Feenflügel» bekommt mit Stefanie Heinzmann Unterstützung aus der Schweiz.

Für das Walliser Stimmwunder Stefanie Heinzmann geht ein Traum in Erfüllung: Die 23-Jährige leiht in der deutschen Fassung des neusten Animationsfilms von Disney «Das Geheimnis der Feenflügel» Frost-Fee Spike ihre Stimme. «Ich liebe Disney-Filme und es ist eine grosse Ehre für mich, dass ich das machen durfte», sagt Heinzmann zu 20 Minuten. Obwohl die Sängerin nicht zum ersten Mal im Tonstudio stand, war sie bei den Aufnahmen nervös: «Es war eine grosse Herausforderung für mich.» Dennoch habe das Synchronsprechen Spass gemacht. «Besonders lustig war, dass man alle möglichen Geräusche machen musste wie laut atmen, lachen, knurren – das war neu für mich», so Heinzmann.

Ebenfalls in der deutschen Version zu hören ist Ex-Monrose-Sängerin Mandy Capristo. «Ihre Stimme passt perfekt zum Film, sie hat so etwas Feenhaftes an sich.» Und sie selber nicht? «Eher weniger
(lacht). Aber die Rolle, die ich spreche, ja auch nicht. Spike ist eine ganz untypische Fee.»

Apropos Disney: Welches ist denn Stefanies Lieblingsfilm? «‹Herkules›. Ich liebe diesen Film, früher konnte ich ihn sogar auswendig.»

«Das Geheimnis der Feenflügel» ist ab dem 15. November 2012 im Kino zu sehen.

Ein Gedanke zu „"Das Geheimnis der Feenflügel" mit Stefanie

  1. Pingback: Synchronsprecherin aus Zufall | Stefanie Heinzmann News

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.