Karat und Stefanie Heinzmann beim KWP-Fest in Göttingen

Der Kultursommer rückt näher. Karat und Stefanie Heinzmann kommen zum KWP Open Air nach Göttingen. Die Ostdeutsche Kultband Karat wird am Sonnabend, 20. August, auf der Bühne im Kaiser-Wilhelm-Park stehen.

Die Band, die sich vor 36 Jahren gegründet hat, und mit dem von Peter Maffay gecoverten Hit „Über sieben Brücken“ Rockgeschichte geschrieben hat, wird bei dem Göttinger Konzert neben alten Stücken auch ihr im vergangenen Jahr erschienenes Album „Weitergeh‘n“ präsentieren.

Am Eröffnungsabend des KWP Open Air, Freitag, 19. August, wird mit Stefanie Heinzmann eine ganz junge Musikerin auf der Bühne stehen. Die 22-jährige Künstlerin wird als „White Lady of Soul“ gehandelt. Ihr Debüt-Album „Masterplan“ wurde mit Platin ausgezeichnet. Als Newcomerin hatte die aus dem Schweitzer Wallis stammende Sängerin nach dem Sieg bei einer Castingshow von Stefan Raab großen Erfolg.

Gemeinsam mit ihrer Band, den Fonky Fonks, wird sie im Rahmen ihrer „Roots to grow“ Tour auftreten. Die weiteren Gäste des jährlichen Open Air Festivals im Göttinger Wald stehen nocht nicht fest.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.