Neues Album im Frühling 2012

Stefanie Heinzmann arbeitet im Tonstudio an ihrem neuen Album

Stefanie Heinzmann arbeitet im Tonstudio an ihrem neuen Album

Mit Hochdruck arbeitet Stefanie Heinzmann an der Fertigstellung ihres neuen Albums. Für die Liebe hat sie keine Zeit. Zum Kuscheln aber schon.

2012 soll für Stefanie Heinzmann ein erfolgreiches Jahr werden. «Spätestens im Frühling erscheint mein neues Album», sagt die 22-Jährige zu 20 Minuten. Zurzeit pendelt die Walliserin zwischen Studios in Berlin und Köln. Dort soll das Album in den nächsten sechs Wochen den Feinschliff bekommen. Einen Namen hat es noch nicht. «Uns ist noch nichts Passendes eingefallen», so Heinzmann.

Primär sei sie aber einfach glücklich darüber, dass es mit den Aufnahmen überhaupt geklappt habe. Im Januar 2010 musste sich Stefanie unters Messer legen. Damals hatte sie Ödeme auf den Stimmbändern. «Heute ist alles wieder okay», erzählt sie. Nach Monaten harter Arbeit gönnte sich Stefanie letzte Woche eine Auszeit. «Ich war knapp drei Wochen daheim im Wallis.» In den Bergen sei es eben am schönsten. «Ich habe die Zeit mit meiner Familie und meinen Freunden sehr genossen», schwärmt sie.

Einen Freund hat Stefanie immer noch nicht. «Es ist so viel los, ich habe keine Zeit, um an die Liebe zu denken.» Nach einem Mann an ihrer Seite sehnt sie sich nicht. «Ich kuschle einfach mit meinen Bandkollegen», witzelt sie.

Stefanie will sich jetzt sowieso auf ihre nächste Tour konzentrieren: «Wenn das Album draussen ist, spiele ich wieder in der Schweiz.»

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.