Stefanie und Milow kommen nach Bad Dürrheim

Stefanie Heinzmann tritt in Bad Dürrheim auf

Stefanie Heinzmann tritt in Bad Dürrheim auf

Zwei internationale Pop-Stars kommen zur neunten SommerSINNfonie am 13. und 14. Juli nach Bad Dürrheim: Milow aus Belgien und Stefanie Heinzmann aus der Schweiz.

Die Fans von originellen Texten, starken Stimmen und Rhythmen die ins Blut gehen, kommen bei der Bad Dürrheimer SommerSINNfonie auf ihre Kosten. Nach Künstlern wie Alphaville, Max Mutzke, Die Prinzen, Marla Glen, Hubert von Goisern, Christina Stürmer oder die Jungen Tenöre wartet die neunte Auflage wieder mit zwei großartigen Gesangstalenten auf. "Wir freuen uns sehr, dass wir mit Milow und Stefanie Heinzmann zwei international bekannte Stars gewinnen konnten, mit denen wir eine breite Zielgruppe ansprechen", sagt Sarah Zirnstein, Veranstaltungsleiterin der Kur und Bäder GmbH.

Der belgische Popstar Milow gilt als Ausnahmetalent. Seine musikalischen Wurzeln sieht der Mann, der mit bürgerlichem Namen Jonathan Vandenbroeck heißt, in der klassischen Singer-Songwriter-Tradition. Der 30-Jährige weiß, dass es auf markante Melodien und originelle Texte ankommt, um die Herzen des Publikums zu erobern. Seine Songs wie zum Beispiel "Ayo Technology", "You Don’t Know" oder "Little in the Middle" kennen viele aus dem Radio und sind absolute Ohrwürmer. Mit einer hochkarätig besetzten Band wird Milow am Freitag, 13. Juli, die Besucher mit seinem großartigen musikalischen Talent begeistern.

Star des NaturEnergie-Live- Konzerts am Samstag, 14. Juli, ist Senkrechtstarterin Stefanie Heinzmann. Mit ihrem aktuellen Hit "Diggin in the Dirt" im Gepäck wird die 22-jährige Schweizerin den Rathausplatz so richtig einheizen. Die erfolgreiche Sängerin ist vier Jahre nach dem Gewinn von Stefan Raabs Castingshow in ihrem Selbstbewusstsein gewachsen. Ihre Songs strahlen eine neue Souveränität aus, die nach Gelassenheit und Reife klingt.

Diese und alle anderen Konzerte findet ihr wie immer auf unserer Konzertseite.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.