"OS Rockt" mit Stefanie Heinzmann kurzfristig abgesagt

Es sollte ein Querschnitt durch die aktuelle Musik-Szene werden, der am Freitag und Samstag in Osnabrück beim „OS rockt“-Festival an der Halle Gartlage hätte präsentiert werden sollen. Daraus wird nichts: Die Veranstalter haben das Open-Air kurzfrisitg abgesagt.

Die Begründung: Man habe sich verkalkuliert und auch die Vorverkaufszahlen seine schlecht. Ob und wie bereits verkaufte Karten zurück gegeben werden können, ist offen. Der Veranstalter ist derzeit nur per Email zu erreichen. Der Geschäftführer der Eventlogistic24 , H. J. Schönrock, habe sich "zurückgezogen" - "um sich zu sammeln". Eine Flucht sei das nicht, heißt es in einer Mail des Veranstalters.

Das Progamm hat damit nur noch dokumentarischen Wert: Am ersten Tag sollten Stefanie Heinzmann, Sunrise Avenue, Wingenfelder & Wingenfelder, Livingston, One Fine Day, Friday Night Hero, The Folks und Nixzuverlieren das „OS rockt“-Festival eröffnen.

Lo Parker, Betty Blitzkrieg, 4Lyn, Oomph und Scooter wären die Attraktionen des zweiten Festivaltags gewesen. Die Tageskarten sollten 31,50 Euro kosten, das Kombiticket 54 Euro.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.