"Roots to Grow" steigt auf Platz 4 in die schweizer Charts ein

Stefanie Heinzmanns neues Album "Roots To Grow"

Stefanie Heinzmanns neues Album "Roots To Grow"

Stefanie Heinzmann steigt mit ihrem neuen Album auf Platz 4 in die Schweizer Hitparade ein. Platz 4 der aktuellen Alben-Charts der Schweizer Hitparade. Was für ein Einstieg! Wer mehr erwartet hat, kann nicht enttäuscht sein. Es ist die Zeit von Muse. Die britische Rockband liefert ein tolles Album ab, die Kritiker sind fasziniert und die Fans kaufen, was das Ladenregal hergibt. Platz 1 auch in der Schweiz. Gotthard ist aus massivem Stein gefertigt, das reicht immer noch für Platz 2. Nelly Furtado ist eine Grosse ihres Genres und landet mit ihrem neuen Album auf Platz 3. Aber dann kommt schon unsere Stefanie Heinzmann aus Eyholz! Tönt doch gut – sie kommt aus Eyholz und lässt schon mal den grossen Knöpfler von den Dire Straits hinter sich. „Roots To Grow“ verdient diese Platzierung. Warum? Stefanie hat eine sehr solide Fangemeinde in der Schweiz und diese kauft auch das Album. Wer in der Hitparade welchen Platz belegt, entscheidet der Käufer und sonst niemand. Ach ist es schön, zwei so tolle Pferdchen im Stall zu hüten. Stefanie und Sandee machen uns viel Freude mit ihren Alben, die sich tapfer in der weltoffenen Schweizer Hitparade schlagen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.